Paisley

Sonntag, 19. März 2017

Hexagon Jubilée

Heute ist Sonntag, hier ist das Wetter trüb und regnerisch und der Kopf fühlt sich ähnlich an. Da hilft nur ein wenig Farbe ins Trübe zu bringen um das alles aufzufrischen und so möchte ich euch heute den Fortschritt bei meinem Hexagon Jubilée zeigen. Zusammenfügen werde ich die Rauten noch nicht, erst sollen noch ein paar dazu kommen, dann werde ich entscheiden welche farblich am besten ins Mittelteil passen.


Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag ohne Stress und Hektik und mit Zeit für eure Hobbys.

Mittwoch, 15. März 2017

Creativa 2017

Mit 2 lieben Freundinnen ging es heute Morgen Richtung Dortmund zur Creativa. Wir waren früh unterwegs und so war es am Anfang noch nicht ganz so voll.

Mein Portemonnaie ist jetzt ziemlich am jammern, aber das beruhigt sich auch wieder. Natürlich konnte ich der ein oder anderen Versuchung nicht widerstehen.

So habe ich bei Gundi's Quilt Heaven 2 Anleitungen mitgenommen. Ein Quilt in 9 Blöcken von Gundula selbst entworfen und einen kleinen Wandbehang in 3 Teilen mit ganz entzückenden Knöpfen. Für den Quilt habe ich mir nur die Anleitung mit dem dazugehörigen Paneelstoff mitgenommen. Die restlichen Stoffe werden sich bestimmt im Vorrat finden. 
 

Bei Susanne Schmidt, farbenfroh & mehr, habe ich eine französiche Zeitschrift für Kreuzstich und handgefärbtes Leinen erstanden. Das Heft mit den floralen Designs von Veronique Enginger hatte ich schon längere Zeit im Blick.


Stoffe für eine Tasche und ein kleines Päckchen Oakshot Stoffe für mein aktuelles Hexagon Projekt sind auch noch im Rucksack gelandet sowie ein paar Kleinigkeiten.


Ich bin dann mal wieder weg die neuen Stöffchen streicheln und mein Portemonnaie trösten.

Montag, 13. März 2017

Wochendbericht

Trotz der ersten Frühlingswärme und viel frischer Luft, sind am Wochenende 2 weitere Rauten für den Hexagon Jubilée Quilt fertig geworden.


Noch 4 Stück, dann könnte ich schon das Mittelstück zusammenfügen.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber immerhin ein paar Kreuzchen sind bei meinem Schneeglöckchen UFO dazu gekommen. Noch nie habe ich mich mit einer Kreuzstich Anleitung von UB Design so schwer getan.
Bei facebook habe ich jetzt eine Mitstreiterin gefunden, die am gleichen UFO hängt. Gemeinsam werden wir der Sache Herr, bin fest davon überzeugt!


Am Mittwoch geht es zur Creativa und ich freue mich schon, vielleicht die ein oder andere facebook Bekanntschaft persönlich kennen zu lernen.


Samstag, 11. März 2017

Hexagon Jubilée - Ideenfindung

Heute möchte ich euch die ersten Rauten für meinen neuen Hexagon Quilt zeigen und nochmal ein wenig zu der Ideenfindung zu diesem Quilt erzählen.

Kaffe Fassett hat in seinem Buch "Heritage Quilts" antike Quilts als Inspiration genommen. Für den Quilt "Diamond Jubilee" diente das Cartwright Hexagon Coverlet aus dem Jahr 1865 als Grundlage.
Mich hat der Quilt im Internet auf Anhieb angesprochen (ich mag die bunten Stoffe von Kaffe Fassett sehr) und so habe ich das Quilt Kit und das Buch kurzerhand bestellt.


Cartwright Hexagon Coverlet, 1865 © Heritage Quilts, Kaffe Fassett

Doch die Details des Quiltes von Kaffe Fassett habe mich dann im Buch nicht wirklich überzeugt und so musste ich mir Gedanken machen, wie ich die Stoffe verwende.


Diamond Jubilee © Heritage Quilts, Kaffe Fassett

Meinen eigenen ersten Entwurf habe ich ja schon gezeigt - und nun sind auch die ersten Rauten fertig und weitere in Arbeit.


Beim Lieseln routieren die Gedanken derzeit über weitere Runden bzw. Zwischenrand Lösungen. Im Moment bin ich ja noch eine gute Weile beschäftigt und habe noch Zeit mir die weiteren Schritte zu überlegen. Die Stoffe leuchten im Original viel mehr als auf dem Foto, wie so oft. Trotz guter Lichtverhältnisse trifft die Kamera die Farben leider nicht immer gut.

So jetzt gehe ich den Balkon Frühlings tauglich putzen und dann wird weiter gelieselt.
Euch noch ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 8. März 2017

Moorland CAL - Ta-dah

Geschafft, nach 2 Monaten und 1 Tag habe ich den Moorland CAL beendet und dies ist nun der "Ta-dah" post.

Leider sind heute grottenschlechte Lichtverhältnisse zum Fotografieren.


Ich bin mächtig stolz, dass ich durchgehalten habe, kein UFO entstanden ist, sondern eine wunderschön kuschelige Häkeldecke.


Das Endmaß ist 134 x 178 cm. Eine gute Größe.
Das erste Mal habe ich hier Acrylgarn verstrickt und ich fand es sehr angenehm zum Verarbeiten.
Allerdings war das Garn manchmal sehr unterschiedlich in der Dicke. Das fällt aber bei dem Muster nicht weiter auf.

Gehäkelt habe ich im Andenken an meine Omi, die als ich Kind war in Bayern lebte und in ihrer Bauernstube eine wunderbar weiche Häkeldecke hatte in die ich mich einkuscheln konnte.




Samstag, 4. März 2017

UFO-Challenge März 2017

Seit Juli 2016 nehme ich an der UFO Challenge der Quiltsterne teil. Die Bionic Gear Bag war ja das Februar UFO.

Da auf meiner Liste nicht nur Patchwork- oder Quilt-UFOs stehen (wir haben eine Liste erstellt mit 12 UFOs - jeden Monat wird eine Zahl gezogen und dieses UFO wird dann fertig gestellt, oder daran wird weitergearbeitet) , rückt diesen Monat das Sticken wieder in den Vordergrund.

Ein Frühlingsbild von UB-Design, welches schon lange Zeit im Schrank auf Vollendung wartet ist diesen Monat an der Reihe.



So habe ich das Bild aus dem Schrank geholt. Ein kleiner Fortschritt ist schon zu sehen.


Es ist recht mühsam zu sticken, da die Farben sehr ähnlich sind und die Vorlage mit den Grüntönen nur bei Tageslicht zu sehen ist. So geht es leider nur langsam voran. Ich hoffe, dass ich dieses Wochenende ein gutes Stück weiter komme. Es passt ja gerade so gut zum Wetter und ich mag Schneeglöckchen ganz besonders gerne!

Donnerstag, 23. Februar 2017

Bionic Gear Bag Innereien

Heute habe ich für die Bionic Gear Bag noch zwei kleine Zusatzteile genäht.

Ein Mini Utensilo, welches sich super zwischen die Taschen schieben lässt und die kleine Stoffschale aus der ursprünglichen Anleitung.
Die Anleitung gibt es zum Glück noch kostenlos im Internet bei Craftsy (nur die Anleitung für die kleine Schale!).



Ups, dann ist mir noch beim Kramen in den Schubladen ein kleines UFO-Häufchen begegnet und hat fürchterlich gejammert, dass es gerne fertig werden möchte.
Da ich ja dieses Jahr im UFO Kampf bin, hatte ich Mitleid und habe es befreit.
Die Anleitung dazu habe ich nicht mehr gefunden, allerdings schon eine größere Schwester genäht , die jetzt als Vorlage dienen kann.
Die kleinen Hexagons haben eine Kantenlänge von 1,25cm.